Foto zur Ausstellung Markus Boltz Webseite

Ab Samstag, dem 30.06.2018 sind bei uns Bilder des gebürtigen Bochumers Markus Boltz zu sehen. Wir laden ein zur Vernissage am 01.07.2018 um 17:00 Uhr, wo es auch ein Glas Sekt, Orangensaft und kleine Knabbereien geben wird.

Die Kunst von Markus Boltz beschäftigt sich mit dem Thema der Verwandlung. Im Resultat seiner Arbeiten entsteht eine Wandlung von Personen oder Gesichtern in andere Gestalten, Tiere oder Zustände. Auf der Leinwand wachsen mystische Wesen und Fratzen. Im tiefsten Inneren verbergen Menschen häufig eine geheimnisvolle und rätselhafte Seite. Durch die abstrakte und expressive Darstellungsweise wird diese Wirkung verstärkt. In den Gemälden herrscht ein Zusammenspiel von farbig-abstrakten und figurativen Elementen.

Markus Boltz, geboren 1970 in Bochum, lebt heute in Dinslaken. Nach dem Fachabitur machte er eine Ausbildung bei der Bank und anschließend zum Ausbilder. Er arbeitet heute als Dozent in der Erwachsenenbildung. In der Vergangenheit waren seine Gemälde in verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok