Zu sehen sind etliche Portraits, ausgeführt in Ölfarben auf Leinwand.
Entstanden sind die Bilder seit Dezember 2013. Nach endlosen ziellosen Jahren stand nun das Bestreben im Vordergrund, die Bilder möglichst präsent zu machen. Und schön sollten sie auch sein.

Sagt das Hühnchen seufzend zum Hähnchen: "Ach, es ist doch alles so gewaltig groß!" Sagt der Truthahn: "Die Pfanne nicht"

Sigurd Cordes lebt mit seiner Familie in Dortmund.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter