Ab dem 08. April 2017 präsentieren wir eine Ausstellung mit Bildern
der Bochumer Künstlerin Claudia Matecki.
Unter dem Titel "Dunstmeute" wird abstrakte Ölmalerei zu sehen sein.
Wir laden alle Kunstinteressierten zur Vernissage am 09.04.2017 um 17:00
Uhr ein.

Es wird Sekt, Orangensaft und kleine Snacks geben.
Außerdem wird es ein kleines Rahmenprogramm mit Musik von Stephan Belka
und Lesungen von Barbara Kloska und Peter Thielmann geben.

Claudia Matecki                                                              

Biographie

1968 in Bochum geboren.

1999 - 2002 Studium der Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie ( IbKK).

Anschließend Besuch der Meisterklasse von Prof. Qi Yang am gleichen Institut.

2006 Diplomabschluss am IbKK.

2007 Eröffnung Kunstatelier RuMi

2008 Teilnahme bei „Eintritt frei“

2012-2015 Dozentin für Drawing und Storyboard am sae-Institut Bochum

Ausstellungen

Gruppenausstellungen:

2003

Arbeiten auf Papier im Kunst- und Galeriehaus Bochum-Wattenscheid

2004

„Sieben Wege“ Stadtbücherei Bochum

„Sieben Wege“ ZEK Hattingen

Realistische Malerei im Kunst- und Galeriehaus Bochum-Wattenscheid

Freie Malerei im Kunst- und Galeriehaus Bochum-Wattenscheid

2006

„typisch anders“ Technologiezentrum Ruhr

Freie Malerei im Kunst- und Galeriehaus Bochum-Wattenscheid

„Jede Form ist frei“ T-Systems, Mülheim

„typisch anders“ Technologie- und Gründerzentrum Wattenscheid (TGW)

2007

„typisch anders“ Technologiezentrum Ruhr (TZR), Bochum

„Wir reichen Euch die Hand“ ZEK, Hattingen

„typisch anders“ TGW, Bochum-Wattenscheid

2008 und 2009

„ typisch anders“ Technologiezentrum Ruhr (TZR), Bochum

„ typisch anders“, TGW, Bochum-Wattenscheid

Einzelausstellungen:

2016

Kneipe im Gerther Kulturrat, Bochum

2017

Café Treibsand, Bochum

Kontakt: Claudia Matecki 0170-6864714 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.atelier-rumi.de

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter