Wir möchten KünstlerInnen die Gelegenheit geben, bei uns Werke auszustellen, die im Einklang sowie im Kontrast zu unserem Ambiente, ein Betrachten, Auseinandersetzen oder einfach Geniessen ermöglichen.Regelmässige Vernissagen laden dazu ein, in direktem Kontakt mit dem Künstler seine Kunst und Werke zu verstehen.
Termine werden hier auf der Homepage und in der Tages und Monatspresse bekannt gemacht.
Besuchen sie in regelmässigen Abständen unser Internetangebot, und Sie sind immer auf dem Laufenden.

Wir freuen uns, Sie bei der nächsten Ausstellungeröffnung zu einem Glas Sekt empfangen zu können.

Ab Samstag, dem 01. Juli 2017 präsentieren wir eine Ausstellung mit Bildern von Sigurd Cordes.

Wir laden ein zur Vernissage am 09. Juli 2017 um 17:00 Uhr. Wie immer gibt es kleine Häppchen und ein Glas Sekt oder Orangensaft.


Zu sehen sind etliche Portraits, ausgeführt in Ölfarben auf Leinwand.
Entstanden sind die Bilder seit Dezember 2013. Nach endlosen ziellosen Jahren stand nun das Bestreben im Vordergrund, die Bilder möglichst präsent zu machen. Und schön sollten sie auch sein.

Sagt das Hühnchen seufzend zum Hähnchen: "Ach, es ist doch alles so gewaltig groß!" Sagt der Truthahn: "Die Pfanne nicht"

Sigurd Cordes lebt mit seiner Familie in Dortmund.

Ab dem 08. April 2017 präsentieren wir eine Ausstellung mit Bildern
der Bochumer Künstlerin Claudia Matecki.
Unter dem Titel "Dunstmeute" wird abstrakte Ölmalerei zu sehen sein.
Wir laden alle Kunstinteressierten zur Vernissage am 09.04.2017 um 17:00
Uhr ein.